Exterity AvediaStream Gateway und Encoder Blades sind in einer der drei AvediaStream Chassis vorinstalliert, die für eine Vielzahl von organisatorischen Bedürfnissen und Budgets konzipiert wurden.

Alle Exterity AvediaStream Chassis sind „Hot Swap“-fähig. Das heißt, dass die Exterity Encoder, Gateway und Transcoder Blades bewegt und ausgetauscht werden können, ohne dass die gesamte Einheit abgeschaltet werden muss. Dies spart Zeit und vermeidet die Beeinträchtigung anderer IPTV-Dienste, die gleichzeitig im selben Chassis laufen.

Der AvediaStream Chassis Monitor ermöglicht eine Hardware-Überwachung für das Exterity 10 Blade c1210 Chassis.

AvediaStream Chassis

Funktionen und Vorteile

 

  • Der Hot-Swap-Support sorgt für maximale Betriebszeiten
  • Hoch zuverlässige Systeme mit minimalen Ausfallzeiten dank dualen Netzteilen und Ethernet-Verbindungen
  • Einfacher Komponentenaustausch vor Ort
  • Zukunftssicheres IPTV: einfaches Hinzufügen von Blades für neue TV- und Videoquellen entsprechend der wachsenden Anforderungen Ihres Unternehmens
  • Optische Anzeige des Chassis- und Blade-Status über LEDs an der Frontblende mit einer Monitoring-Blade Option
  • Früherkennung und Warnung vor Problemen über das Simple Network Management Protocol (SNMP)

Entdecken Sie die Ihren Anforderungen entsprechenden AvediaStream Chassis in der unten aufgeführten Tabelle oder lassen Sie sich von Ihrem Systemintegrator beraten

 c1101c1103c1210
Hot-Swap-Lüfter    
Hot swap PSUs    
Redundant PSUs    
19“ Rack-montierbar  
Hot swap Blades
Dual-Ethernet-Port pro Blade    
Anzahl Blades 1 3 10