Privacy Policy

Privacy Policy

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzverfahren von Exterity Limited und deren Tochtergesellschaften. Wir setzen uns für den Schutz und die Wahrung der Privatsphäre unserer Kunden und Ansprechpartner ein. Diese Datenschutzerklärung erläutert, was mit den personenbezogenen Daten geschieht, die wir von Ihnen erfassen, und wie wir diese verwenden. Wir werden alle uns bereitgestellten Daten im Einklang mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Achtung der Privatsphäre verwenden. Wir gewährleisten daher, dass Sie wissen, wie wir Ihre Daten verwenden und an wen diese gegebenenfalls weitergeleitet bzw. wem diese offenbart werden. 

Gemäß dem Datenschutzgesetz sind wir verpflichtet:

  • Sie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung und Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren
  • Die Sie betreffenden Aufzeichnungen genau und sicher aufzubewahren
  •  Nur die Menge an Daten zu speichern, die zur Bereitstellung von Informationen über unseren Produkten und Dienstleistungen und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist
  • Die Daten nur so lange zu speichern, wie dies für einen spezifischen Zweck erforderlich ist
  • Personenbezogene Daten nach Treu und Glauben sowie rechtskonform zu verarbeiten
  • Transparenz darüber zu gewährleisten, welche Daten wir verarbeiten und wie wir personenbezogene Daten verwenden

Was sind personenbezogene Daten?

Personenbezogene Daten sind Informationen, die mit einer identifizierten Person verbunden sind oder anhand der einen Person identifiziert werden kann. Dazu können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Arbeitgeber und Ihre Stellenbezeichnung zählen. Darüber hinaus werden Daten darüber erhoben, wie Sie die Exterity-Website nutzen. 

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?

Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie als Kunde oder Partner mit uns zu einem legitimen Geschäftszweck interagieren oder ein Formular auf unserer Website ausfüllen. 

Wie erfassen wir diese Daten?

Die von uns erfassten Daten umfassen:

  • Ihre Anrede (Herr, Frau)
  • Ihren Namen – Vor- und Nachname
  • Ihre Stellenbezeichnung
  • Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse (oder private E-Mail-Adresse, falls Sie diese angegeben haben)
  • Name und Anschrift Ihres Arbeitgebers
  • Ihre geschäftliche und/oder Mobiltelefonnummer (oder private Nummer, falls Sie diese angegeben haben)
  • Ihr Benutzername zur Anmeldung in den sicheren Bereichen der Exterity-Website
  • Finanz- und Zahlungsdaten (nur Channel-Partner und/oder Endanwender)
  • Details der erworbenen Produkte oder Dienstleistungen

Die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten bestehen aus Informationen, die Sie uns bereitstellen, sowie Daten, die wir während Ihrer Nutzung unserer Dienste erfassen oder die uns von Dritten bereitgestellt wurden, mit denen wir zusammenarbeiten.

Darüber hinaus können wir Informationen über Ihre Online- und Website-Aktivitäten erfassen, darunter:

  • Details der MAC-Adresse 
  • Ihre IP-Adresse
  • Cookie-Daten 
  • Wir können Einzelheiten, über die auf unserer Website besuchten Seiten, beispielsweise welche Seiten aufgerufen wurden, und die Ressourcen verfolgen, auf die Sie zugegriffen haben. Zu solchen Informationen gehören Datenverkehr, Standort und andere Kommunikationsdaten.

Cookies und Tracking-Technologien

  • Wir können Technologien zum Tracking der IP-Adresse verwenden, um Daten über den Websiteverkehr zu analysieren oder unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen relevantere Inhalte bereitzustellen
  • Cookies werden verwendet, um die Funktionen der Website zu verbessern und Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten
  • Wir können Analysetools einsetzen, um die Öffnungs- und Klickraten auszuwerten und so die Art und Weise, wie Kunden und Partner auf unsere E-Mail-Mitteilungen eingehen, zu verstehen und zu verbessern

Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie

Wie erfassen wir diese Daten?

  • Wenn Sie eine rechtliche oder finanzielle Vertragsvereinbarung mit Exterity eingehen
  • Wenn Sie ein Formular auf der Exterity-Website ausfüllen
  • Anhand der Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Website besuchen – weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie
  • Wenn Sie uns Ihre Daten während einer Veranstaltung/Messe bereitstellen
  • Wenn Sie sich für ein Exterity-Webinar anmelden
  • Wenn Sie sich für einen Exterity-Fortbildungskurs anmelden
  • Wenn Sie eine von Exterity versandte Online-Umfrage ausfüllen
  • Wenn Sie sich registrieren, um Zugang zu den Bereichen Support, Partner oder Fachplaner der Exterity-Website zu erhalten
  • Wenn Sie eine Nachricht an unser Supportteam senden – wir erfassen diese Daten, um Sie unterstützen und Ihre Anfrage beantworten zu können
  • Wenn Sie sich auf eine freie Stelle bei Exterity bewerben
  • Wenn wir eine Liste von einem DSGVO-konformen Datenbroker für Marketing- und Kommunikationszwecke erwerben

Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?

Laut dem Datenschutzgesetz dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn wir eine Rechtsgrundlage haben, z. B.:

  • Um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen oder auf Ihre Bitte Schritte vorzunehmen, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen eingehen;
  • Um unsere rechtlichen und behördlichen Pflichten zu erfüllen;
  • Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder derer von Dritten (siehe unten);
  • Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder Verfahren vor Gericht; oder
  • Wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben.

Die Grundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden

  • Falls Sie zuvor Produkte oder Dienstleistungen von uns erworben haben, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen Einzelheiten verwandter oder anderer Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, an denen Sie eventuell interessiert sind.

Marketing 

  • Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über relevante Produkte und Angebote zu informieren. Dies meinen wir mit „Marketing“.
  • Wir prüfen diese Daten, um uns eine Meinung darüber zu bilden, was Sie unserer Ansicht nach benötigen könnten oder woran Sie eventuell interessiert sind. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten.
  • Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Versand von Marketingmitteilungen verwenden, wenn wir entweder Ihre Zustimmung erhalten oder ein „berechtigtes Interesse“ haben. Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, Ihre Daten zu nutzen. Dies darf nicht unbillig gegen das verstoßen, was rechtens und für Sie am besten ist.
  • Sie können sich jederzeit an uns wenden und darum bitten, den Versand von Marketingmitteilungen einzustellen.
  • Egal wofür Sie sich entscheiden, werden Sie weiterhin geschäftliche Mitteilungen und andere wichtige Informationen etwa zu Änderungen unserer bestehenden Produkte und Dienstleistungen erhalten.
  • Wir können Sie bitten, Ihre Wahl zu bestätigen oder zu aktualisieren, beispielsweise, wenn Sie in Zukunft neue Produkte oder Dienstleistungen bei uns bestellen. Wir werden Sie ebenfalls darum bitten, falls sich Gesetze, Regelungen oder die Struktur unseres Unternehmens ändern.
  • Wenn Sie sich umentscheiden, können Sie sich jederzeit an uns wenden, um Ihre Wahl zu aktualisieren.

Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer Zustimmung

Wir können Daten aus den oben dargelegten Gründen verarbeiten, wenn wir von einer Person die freiwillig erteilte Zustimmung dazu erhalten haben. 

Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den Abmeldelink in einer unserer E-Mail-Mitteilungen anklicken oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir werden sicherstellen, dass Ihre Daten wie gefordert aus unseren Mailinglisten gelöscht werden. 

Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses 

Was bedeutet berechtigtes Interesse?

Berechtigtes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens, unsere Geschäfte so zu führen, dass wir unseren Kunden und Channel-Partnern eine optimale und sichere Erfahrung bieten. Beispielsweise haben wir ein Interesse daran, sicherzustellen, dass unser Marketing für Sie relevant ist. Daher können wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Marketinginformationen zu senden, dank der Sie unsere Produkte und Dienstleistungen effektiver nutzen und/oder fördern können.

Die Verarbeitung ist erforderlich zur Verwirklichung des berechtigten Interesses, das von Exterity, dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einem Dritten, unseren ausgewählten Channel-Partnern, wahrgenommen wird, um Ihnen Details über unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen. 

Warum verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses?

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu bestimmten legitimen Geschäftszwecken, darunter alle oder einige der folgenden Zwecke:

  • Wenn die Verarbeitung es uns ermöglicht, unsere Produkte, Dienstleistungen und Mitteilungen zum Nutzen unserer Kunden zu verbessern, zu ändern oder zu personalisieren
  • Zur Erkennung und Verhütung von Betrug
  • Um die Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Informationssysteme zu verbessern 
  • Um besser nachzuvollziehen, wie Personen mit unseren Webseiten interagieren
  • Zur administrativen Übermittlung innerhalb unserer Unternehmensgruppe – wir können gelegentlich personenbezogene Daten über unsere Channel-Partner/bestehenden Kunden zwischen Exterity und Accommtec Ltd übermitteln, einer Tochtergesellschaft der Exterity-Gruppe. Diese Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und nicht außerhalb des EWR übermittelt. 
  • Um die Wirksamkeit unserer Werbe- und Anzeigekampagnen zu ermitteln
  • Um unsere wirtschaftlich wertvollen Informationen und unser geistiges Eigentum zu schützen;
  • Zur Verhütung und Aufdeckung von Betrug und/oder kriminellen Aktivitäten, die uns oder Ihnen Schaden zufügen könnten;
  • Zum Zweck der Kreditrisikokontrolle und um sicherzustellen, dass Kunden die bereitgestellten Waren und Dienstleistungen bezahlen können; sowie
  • Um sicherzustellen, dass wir über unsere Kunden und Ansprechpartner und die Entwicklungen in deren Unternehmen auf dem Laufenden bleiben.

Wenn wir Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, werden wir sicherstellen, Ihr Recht auf Schutz Ihrer persönlichen Daten zu wahren und zu beachten. Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen, indem Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Widerspruch uns eventuell darin beeinträchtigen kann, die oben aufgeführten Aufgaben zu Ihrem Nutzen durchzuführen.

Direktmarketing

Jede durch Exterity durchgeführte Vermarktung wird in Übereinstimmung mit der ePrivacy-Verordnung und den bewährten Verfahren des Direktmarketings verarbeitet.

Wir können personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings per E-Mail verarbeiten. Falls Sie ein bestehender Channel-Partner oder Kunde sind, ist es wichtig, dass wir Sie über die neuesten Nachrichten über die Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen von Exterity auf dem Laufenden halten können. Es ist uns daher gesetzlich erlaubt, Direktmarketing an personenbezogene Daten zu senden, die unter Verwendung der Soft-Opt-In-Zustimmung gemäß der EU-Richtlinie über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation erhalten wurden. 

Verarbeitung personenbezogener Daten mit Zustimmung zum Zwecke des Direktmarketings

Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Exterity zum Zwecke des Direktmarketings unter den folgenden Umständen zustimmen:

  • Wenn Sie ein optionales Opt-In-Feld in einem Formular der Website markieren
  • Wenn Sie sich über eine Opt-In-Schaltfläche in einer E-Mail bis zum Opt-In durchklicken
  • Wenn Sie uns bei einer Veranstaltung/Messe Ihre Visitenkarte überreichen – eventuell bitten wir Sie verbal um Ihre Zustimmung, Mitteilungen von uns zu erhalten
  • Wenn Sie eine Zustimmungserklärung auf einem schriftlichen Formular unterzeichnen, Marketingmitteilungen zu erhalten – eventuell werden Sie während einer Veranstaltung oder Messe darum gebeten

Gegebenenfalls führen wir klare Aufzeichnungen, wo, wann und wie die Zustimmung eingeholt wurde.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Direktmarketings durch elektronische Mittel, d. h. per E-Mail. Im Falle von Personen, die keine aktuellen Channel-Partner oder Kunden sind (beispielsweise können wir Ihre Daten durch den Kauf einer Liste von einem Dritten erhalten haben), bitten wir diese um Zustimmung (bzw. Opt-In), Direktmarketing in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen zu erhalten.

Wir werden sicherstellen, dass Sie umfassend informiert sind und eine freie Wahl haben, Ihr Recht auf Zustimmung oder aktives Opt-In auszuüben. Wenn eine ausdrückliche Zustimmung erforderlich ist, werden wir nach Möglichkeit sicherzustellen, dass Ihnen vollständig bewusst ist, worin Sie einwilligen und wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden. Diese Zwecke können unter den Abschnitt „Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?“ fallen.

Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmeldelink in einer unserer E-Mail-Mitteilungen anklicken oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir werden sicherstellen, dass Ihre Daten wie gefordert gelöscht werden.

Offenlegung Ihrer Daten

Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an unsere Lieferanten und Serviceanbieter zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken weiterleiten. Wir fordern von diesen Dritten, die Sicherheit Ihrer Daten zu respektieren und diese entsprechend der Gesetze zu verarbeiten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten eventuell auch weiterleiten, wenn die Offenlegung gesetzlich erforderlich ist.

Falls wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Datenbroker zu Zwecken des Direktmarketings erworben haben, werden wir die Einholung einer vorherigen Zustimmung sicherstellen und Sie um Zustimmung zu weiteren Mitteilungen bitten. Darüber hinaus werden wir gewährleisten, dass alle uns bereitgestellten personenbezogenen Daten sicher und geschützt gespeichert werden.

Wie können Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen offenlegen:

  • Aus den im vorstehenden Abschnitt „Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?“ erläuterten Gründen
  • Zur Betrugsvermeidung bzw. weiteren Reduzierung des Betrugsrisikos
  • Falls wir eines oder alle unserer Unternehmen verkaufen

Mit Ausnahme der Ihnen in dieser Datenschutzerklärung mitgeteilten Zwecke werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung an keine anderen Dritten weiterleiten, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Falls die Offenlegung an Dritte gesetzlich vorgeschrieben ist, besteht unsere Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer Daten darin, dass wir eine gesetzliche Verpflichtung erfüllen müssen, der wir unterliegen.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies vernünftigerweise erforderlich ist.

Falls Sie ein bestehender Channel-Partner oder Kunde sind, ist es wichtig, dass Sie Informationen über Produkte und Dienstleistungen erhalten, damit Sie über die neuesten Nachrichten immer informiert und auf dem Laufenden sind. Wir werden diese personenbezogenen Daten so lange speichern und verarbeiten, bis wir anderweitig angewiesen werden, z. B. durch Abbestellung der Marketingmitteilungen.

Im Falle von Personen, die keine bestehenden Channel-Partner oder Kunden sind, werden wir die Daten so lange speichern, bis die Zustimmung widerrufen wird, z. B. durch Abbestellung der Marketingmitteilungen oder auf einem anderen Weg.

Datenspeicherung und Datenschutz

Wir gewährleisten, dass alle Daten sicher gespeichert werden. Alle Daten werden auf sicheren Servern innerhalb des EWR gespeichert und, sofern anwendbar, in passwortgeschützten Konten verwahrt, die nur zuständigen Mitarbeitern zugänglich sind. Es wurde eine unternehmensweite Firewall eingerichtet, um die Sicherheit zu gewährleisten.

Leider ist der Versand von Daten über das Internet nicht vollständig sicher, sodass diese unter Umständen abgefangen werden können. Wir können für die Sicherheit der Daten, die Sie uns elektronisch senden, keine Gewähr übernehmen. Ein solcher Versand erfolgt daher auf Ihre eigene Gefahr.

Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich zu legitimen Geschäftszwecken an Dritte weitergeleitet. Als Kunde können wir beispielsweise Ihre Daten an einen zuständigen Channel-Partner weiterleiten, um ein spezifisches Projekt zu unterstützen, oder wie in dieser Datenschutzerklärung festgelegt.

Wenn Exterity personenbezogene Daten an Dritte wie beispielsweise unsere Channel-Partner weiterleitet, verlangen wir von diesen die Einhaltung entsprechender Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle personenbezogenen Daten geschützt und sicher gespeichert werden.

Ihre Rechte

Falls Sie uns um Löschung Ihrer Daten gemäß Ihrer oben beschriebenen Rechten bitten, werden wir Grunddaten in einer Unterdrückungsliste bewahren, um Ihre Forderung aufzuzeichnen und den künftigen Versand unerwünschter Materialien zu vermeiden.

Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:

  • Das Recht, über Datenschutzinformationen in Kenntnis gesetzt zu werden – wir haben dies in unserer Datenschutzerklärung getan. 
  • Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhend auf Ihren berechtigten Interessen.
  • Das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht können Sie selbst jederzeit ausüben, indem Sie die E-Mail-Mitteilungen abbestellen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruhend auf der Zustimmung vor dem Widerruf;
  • Das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Aufbewahrung dieser Daten für Exterity nicht länger erforderlich ist.
  • Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unter gewissen Umständen zu portieren;
  • Das Recht, eine Beschwerde bei der britischen Regulierungsbehörde, dem Information Commissioner’s Office, einzulegen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://ico.org.uk/concerns/.
  • Sie haben das Recht, die von uns über Sie gespeicherten Daten einzusehen. Dies ist als „Zugang der betroffenen Person“ bekannt, der per E-Mail an die folgende Adresse angefordert werden kann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
  • Recht auf Berichtigung – wir gewährleisten, dass alle über Sie gespeicherten Daten aktuell und genau sind. Sie haben das Recht, die Berichtigung ungenauer, von uns über Sie gespeicherter Daten zu verlangen. 
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie können den Erhalt von Marketingmitteilungen ablehnen, wenn Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen. In diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, diese jedoch aus keinem Grund verarbeiten, da wir nicht über Ihre Zustimmung verfügen. 

Grenzübergreifende Übermittlung von Daten

Alle personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sicher und geschützt gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten können zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU übermittelt und dort gespeichert werden. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU angemessen geschützt sind. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über die Sicherheitsvorkehrungen benötigen, die wir bei diesen Übermittlungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen haben.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung im Bedarfsfall aktualisieren. Bitte prüfen Sie diese regelmäßig, um eventuelle Änderungen zu erfahren. Gegebenenfalls werden wir sicherstellen, dass Sie über durchgeführte Änderungen informiert werden.

Kontakt

Wenn Sie sich mit uns in Bezug auf diese Datenschutzerklärung in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schreiben an:

Exterity Limited
Marketing Department
St Davids House
St Davids Drive 
Dalgety Bay
Fife 
KY11 9NB 
Vereinigtes Königreich

Aktualisiert am: 8. Mai 2018

Diese Datenschutzerklärung beschreibt die Datenschutzverfahren von Exterity Limited und deren Tochtergesellschaften. Wir setzen uns für den Schutz und die Wahrung der Privatsphäre unserer Kunden und Ansprechpartner ein. Diese Datenschutzerklärung erläutert, was mit den personenbezogenen Daten geschieht, die wir von Ihnen erfassen, und wie wir diese verwenden. Wir werden alle uns bereitgestellten Daten im Einklang mit den Gesetzen zum Datenschutz und zur Achtung der Privatsphäre verwenden. Wir gewährleisten daher, dass Sie wissen, wie wir Ihre Daten verwenden und an wen diese gegebenenfalls weitergeleitet bzw. wem diese offenbart werden.
Gemäß dem Datenschutzgesetz sind wir verpflichtet:
• Sie über Ihre Rechte in Bezug auf die Verarbeitung und Kontrolle Ihrer personenbezogenen Daten zu informieren
• Die Sie betreffenden Aufzeichnungen genau und sicher aufzubewahren
• Nur die Menge an Daten zu speichern, die zur Bereitstellung von Informationen über unseren Produkten und Dienstleistungen und zur Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten erforderlich ist
• Die Daten nur so lange zu speichern, wie dies für einen spezifischen Zweck erforderlich ist
• Personenbezogene Daten nach Treu und Glauben sowie rechtskonform zu verarbeiten
• Transparenz darüber zu gewährleisten, welche Daten wir verarbeiten und wie wir personenbezogene Daten verwenden
Was sind personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten sind Informationen, die mit einer identifizierten Person verbunden sind oder anhand der einen Person identifiziert werden kann. Dazu können Ihr Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihr Arbeitgeber und Ihre Stellenbezeichnung zählen. Darüber hinaus werden Daten darüber erhoben, wie Sie die Exterity-Website nutzen.

Welche personenbezogenen Daten erfassen wir?
Wir erfassen personenbezogene Daten, wenn Sie als Kunde oder Partner mit uns zu einem legitimen Geschäftszweck interagieren oder ein Formular auf unserer Website ausfüllen.
Wie erfassen wir diese Daten?
Die von uns erfassten Daten umfassen:
• Ihre Anrede (Herr, Frau)
• Ihren Namen – Vor- und Nachname
• Ihre Stellenbezeichnung
• Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse (oder private E-Mail-Adresse, falls Sie diese angegeben haben)
• Name und Anschrift Ihres Arbeitgebers
• Ihre geschäftliche und/oder Mobiltelefonnummer (oder private Nummer, falls Sie diese angegeben haben)
• Ihr Benutzername zur Anmeldung in den sicheren Bereichen der Exterity-Website
• Finanz- und Zahlungsdaten (nur Channel-Partner und/oder Endanwender)
• Details der erworbenen Produkte oder Dienstleistungen
Die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten bestehen aus Informationen, die Sie uns bereitstellen, sowie Daten, die wir während Ihrer Nutzung unserer Dienste erfassen oder die uns von Dritten bereitgestellt wurden, mit denen wir zusammenarbeiten.
Darüber hinaus können wir Informationen über Ihre Online- und Website-Aktivitäten erfassen, darunter:
• Details der MAC-Adresse
• Ihre IP-Adresse
• Cookie-Daten
• Wir können Einzelheiten, über die auf unserer Website besuchten Seiten, beispielsweise welche Seiten aufgerufen wurden, und die Ressourcen verfolgen, auf die Sie zugegriffen haben. Zu solchen Informationen gehören Datenverkehr, Standort und andere Kommunikationsdaten.
Cookies und Tracking-Technologien
• Wir können Technologien zum Tracking der IP-Adresse verwenden, um Daten über den Websiteverkehr zu analysieren oder unsere Dienstleistungen zu verbessern und Ihnen relevantere Inhalte bereitzustellen
• Cookies werden verwendet, um die Funktionen der Website zu verbessern und Informationen über die Nutzung der Website zu erhalten
• Wir können Analysetools einsetzen, um die Öffnungs- und Klickraten auszuwerten und so die Art und Weise, wie Kunden und Partner auf unsere E-Mail-Mitteilungen eingehen, zu verstehen und zu verbessern
Weitere Informationen hierzu finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie
Wie erfassen wir diese Daten?
• Wenn Sie eine rechtliche oder finanzielle Vertragsvereinbarung mit Exterity eingehen
• Wenn Sie ein Formular auf der Exterity-Website ausfüllen
• Anhand der Verwendung von Cookies, wenn Sie unsere Website besuchen – weitere Informationen finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie
• Wenn Sie uns Ihre Daten während einer Veranstaltung/Messe bereitstellen
• Wenn Sie sich für ein Exterity-Webinar anmelden
• Wenn Sie sich für einen Exterity-Fortbildungskurs anmelden
• Wenn Sie eine von Exterity versandte Online-Umfrage ausfüllen
• Wenn Sie sich registrieren, um Zugang zu den Bereichen Support, Partner oder Fachplaner der Exterity-Website zu erhalten
• Wenn Sie eine Nachricht an unser Supportteam senden – wir erfassen diese Daten, um Sie unterstützen und Ihre Anfrage beantworten zu können
• Wenn Sie sich auf eine freie Stelle bei Exterity bewerben
• Wenn wir eine Liste von einem DSGVO-konformen Datenbroker für Marketing- und Kommunikationszwecke erwerben
Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?
Laut dem Datenschutzgesetz dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten nur verwenden, wenn wir eine Rechtsgrundlage haben, z. B.:
• Um den mit Ihnen geschlossenen Vertrag zu erfüllen oder auf Ihre Bitte Schritte vorzunehmen, bevor wir einen Vertrag mit Ihnen eingehen;
• Um unsere rechtlichen und behördlichen Pflichten zu erfüllen;
• Zur Wahrung unserer berechtigten Interessen oder derer von Dritten (siehe unten);
• Zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen oder Verfahren vor Gericht; oder
• Wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben.
Die Grundlage, auf der wir Ihre personenbezogenen Daten verwenden
• Falls Sie zuvor Produkte oder Dienstleistungen von uns erworben haben, verwenden wir Ihre Daten, um Ihnen Einzelheiten verwandter oder anderer Produkte oder Dienstleistungen bereitzustellen, an denen Sie eventuell interessiert sind.
Marketing
• Wir können Ihre personenbezogenen Daten verwenden, um Sie über relevante Produkte und Angebote zu informieren. Dies meinen wir mit „Marketing“.
• Wir prüfen diese Daten, um uns eine Meinung darüber zu bilden, was Sie unserer Ansicht nach benötigen könnten oder woran Sie eventuell interessiert sind. So entscheiden wir, welche Produkte, Dienstleistungen und Angebote für Sie relevant sein könnten.
• Wir dürfen Ihre personenbezogenen Daten nur zum Versand von Marketingmitteilungen verwenden, wenn wir entweder Ihre Zustimmung erhalten oder ein „berechtigtes Interesse“ haben. Ein berechtigtes Interesse liegt vor, wenn wir einen geschäftlichen oder kommerziellen Grund haben, Ihre Daten zu nutzen. Dies darf nicht unbillig gegen das verstoßen, was rechtens und für Sie am besten ist.
• Sie können sich jederzeit an uns wenden und darum bitten, den Versand von Marketingmitteilungen einzustellen.
• Egal wofür Sie sich entscheiden, werden Sie weiterhin geschäftliche Mitteilungen und andere wichtige Informationen etwa zu Änderungen unserer bestehenden Produkte und Dienstleistungen erhalten.
• Wir können Sie bitten, Ihre Wahl zu bestätigen oder zu aktualisieren, beispielsweise, wenn Sie in Zukunft neue Produkte oder Dienstleistungen bei uns bestellen. Wir werden Sie ebenfalls darum bitten, falls sich Gesetze, Regelungen oder die Struktur unseres Unternehmens ändern.
• Wenn Sie sich umentscheiden, können Sie sich jederzeit an uns wenden, um Ihre Wahl zu aktualisieren.
Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage einer Zustimmung
Wir können Daten aus den oben dargelegten Gründen verarbeiten, wenn wir von einer Person die freiwillig erteilte Zustimmung dazu erhalten haben.
Die Zustimmung kann jederzeit widerrufen werden, indem Sie den Abmeldelink in einer unserer E-Mail-Mitteilungen anklicken oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir werden sicherstellen, dass Ihre Daten wie gefordert aus unseren Mailinglisten gelöscht werden.
Verarbeitung personenbezogener Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses
Was bedeutet berechtigtes Interesse?
Berechtigtes Interesse bedeutet das Interesse unseres Unternehmens, unsere Geschäfte so zu führen, dass wir unseren Kunden und Channel-Partnern eine optimale und sichere Erfahrung bieten. Beispielsweise haben wir ein Interesse daran, sicherzustellen, dass unser Marketing für Sie relevant ist. Daher können wir Ihre Daten verarbeiten, um Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Marketinginformationen zu senden, dank der Sie unsere Produkte und Dienstleistungen effektiver nutzen und/oder fördern können.
Die Verarbeitung ist erforderlich zur Verwirklichung des berechtigten Interesses, das von Exterity, dem für die Verarbeitung Verantwortlichen oder einem Dritten, unseren ausgewählten Channel-Partnern, wahrgenommen wird, um Ihnen Details über unsere Produkte und Dienstleistungen bereitzustellen.
Warum verarbeiten wir Ihre Daten auf Grundlage eines berechtigten Interesses?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu bestimmten legitimen Geschäftszwecken, darunter alle oder einige der folgenden Zwecke:
• Wenn die Verarbeitung es uns ermöglicht, unsere Produkte, Dienstleistungen und Mitteilungen zum Nutzen unserer Kunden zu verbessern, zu ändern oder zu personalisieren
• Zur Erkennung und Verhütung von Betrug
• Um die Sicherheit unseres Netzwerks und unserer Informationssysteme zu verbessern
• Um besser nachzuvollziehen, wie Personen mit unseren Webseiten interagieren
• Zur administrativen Übermittlung innerhalb unserer Unternehmensgruppe – wir können gelegentlich personenbezogene Daten über unsere Channel-Partner/bestehenden Kunden zwischen Exterity und Accommtec Ltd übermitteln, einer Tochtergesellschaft der Exterity-Gruppe. Diese Daten werden auf sicheren Servern gespeichert und nicht außerhalb des EWR übermittelt.
• Um die Wirksamkeit unserer Werbe- und Anzeigekampagnen zu ermitteln
• Um unsere wirtschaftlich wertvollen Informationen und unser geistiges Eigentum zu schützen;
• Zur Verhütung und Aufdeckung von Betrug und/oder kriminellen Aktivitäten, die uns oder Ihnen Schaden zufügen könnten;
• Zum Zweck der Kreditrisikokontrolle und um sicherzustellen, dass Kunden die bereitgestellten Waren und Dienstleistungen bezahlen können; sowie
• Um sicherzustellen, dass wir über unsere Kunden und Ansprechpartner und die Entwicklungen in deren Unternehmen auf dem Laufenden bleiben.
Wenn wir Daten auf der Grundlage eines berechtigten Interesses verarbeiten, werden wir sicherstellen, Ihr Recht auf Schutz Ihrer persönlichen Daten zu wahren und zu beachten. Sie haben das Recht, dieser Verarbeitung zu widersprechen, indem Sie sich an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden. Bitte beachten Sie jedoch, dass ein Widerspruch uns eventuell darin beeinträchtigen kann, die oben aufgeführten Aufgaben zu Ihrem Nutzen durchzuführen.
Direktmarketing
Jede durch Exterity durchgeführte Vermarktung wird in Übereinstimmung mit der ePrivacy-Verordnung und den bewährten Verfahren des Direktmarketings verarbeitet.
Wir können personenbezogene Daten für Zwecke des Direktmarketings per E-Mail verarbeiten. Falls Sie ein bestehender Channel-Partner oder Kunde sind, ist es wichtig, dass wir Sie über die neuesten Nachrichten über die Produkte, Dienstleistungen und Veranstaltungen von Exterity auf dem Laufenden halten können. Es ist uns daher gesetzlich erlaubt, Direktmarketing an personenbezogene Daten zu senden, die unter Verwendung der Soft-Opt-In-Zustimmung gemäß der EU-Richtlinie über die Verarbeitung personenbezogener Daten und den Schutz der Privatsphäre in der elektronischen Kommunikation erhalten wurden.

Verarbeitung personenbezogener Daten mit Zustimmung zum Zwecke des Direktmarketings
Sie können der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Exterity zum Zwecke des Direktmarketings unter den folgenden Umständen zustimmen:
• Wenn Sie ein optionales Opt-In-Feld in einem Formular der Website markieren
• Wenn Sie sich über eine Opt-In-Schaltfläche in einer E-Mail bis zum Opt-In durchklicken
• Wenn Sie uns bei einer Veranstaltung/Messe Ihre Visitenkarte überreichen – eventuell bitten wir Sie verbal um Ihre Zustimmung, Mitteilungen von uns zu erhalten
• Wenn Sie eine Zustimmungserklärung auf einem schriftlichen Formular unterzeichnen, Marketingmitteilungen zu erhalten – eventuell werden Sie während einer Veranstaltung oder Messe darum gebeten
Gegebenenfalls führen wir klare Aufzeichnungen, wo, wann und wie die Zustimmung eingeholt wurde.
Wir verarbeiten personenbezogene Daten zu Zwecken des Direktmarketings durch elektronische Mittel, d. h. per E-Mail. Im Falle von Personen, die keine aktuellen Channel-Partner oder Kunden sind (beispielsweise können wir Ihre Daten durch den Kauf einer Liste von einem Dritten erhalten haben), bitten wir diese um Zustimmung (bzw. Opt-In), Direktmarketing in Übereinstimmung mit den einschlägigen Gesetzen zu erhalten.
Wir werden sicherstellen, dass Sie umfassend informiert sind und eine freie Wahl haben, Ihr Recht auf Zustimmung oder aktives Opt-In auszuüben. Wenn eine ausdrückliche Zustimmung erforderlich ist, werden wir nach Möglichkeit sicherzustellen, dass Ihnen vollständig bewusst ist, worin Sie einwilligen und wie Ihre personenbezogenen Daten verwendet werden. Diese Zwecke können unter den Abschnitt „Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?“ fallen.
Sie können Ihre Zustimmung jederzeit widerrufen, indem Sie den Abmeldelink in einer unserer E-Mail-Mitteilungen anklicken oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Wir werden sicherstellen, dass Ihre Daten wie gefordert gelöscht werden.
Offenlegung Ihrer Daten
Wir werden Ihre personenbezogenen Daten an unsere Lieferanten und Serviceanbieter zu den in dieser Datenschutzerklärung angegebenen Zwecken weiterleiten. Wir fordern von diesen Dritten, die Sicherheit Ihrer Daten zu respektieren und diese entsprechend der Gesetze zu verarbeiten. Wir können Ihre personenbezogenen Daten eventuell auch weiterleiten, wenn die Offenlegung gesetzlich erforderlich ist.
Falls wir Ihre personenbezogenen Daten von einem Datenbroker zu Zwecken des Direktmarketings erworben haben, werden wir die Einholung einer vorherigen Zustimmung sicherstellen und Sie um Zustimmung zu weiteren Mitteilungen bitten. Darüber hinaus werden wir gewährleisten, dass alle uns bereitgestellten personenbezogenen Daten sicher und geschützt gespeichert werden.
Wie können Ihre personenbezogenen Daten unter den folgenden Umständen offenlegen:
• Aus den im vorstehenden Abschnitt „Warum und wie verwenden wir personenbezogene Daten?“ erläuterten Gründen
• Zur Betrugsvermeidung bzw. weiteren Reduzierung des Betrugsrisikos
• Falls wir eines oder alle unserer Unternehmen verkaufen
Mit Ausnahme der Ihnen in dieser Datenschutzerklärung mitgeteilten Zwecke werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre Zustimmung an keine anderen Dritten weiterleiten, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet. Falls die Offenlegung an Dritte gesetzlich vorgeschrieben ist, besteht unsere Rechtsgrundlage für eine derartige Verarbeitung Ihrer Daten darin, dass wir eine gesetzliche Verpflichtung erfüllen müssen, der wir unterliegen.
Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?
Wir speichern personenbezogene Daten nur so lange, wie dies vernünftigerweise erforderlich ist.
Falls Sie ein bestehender Channel-Partner oder Kunde sind, ist es wichtig, dass Sie Informationen über Produkte und Dienstleistungen erhalten, damit Sie über die neuesten Nachrichten immer informiert und auf dem Laufenden sind. Wir werden diese personenbezogenen Daten so lange speichern und verarbeiten, bis wir anderweitig angewiesen werden, z. B. durch Abbestellung der Marketingmitteilungen.
Im Falle von Personen, die keine bestehenden Channel-Partner oder Kunden sind, werden wir die Daten so lange speichern, bis die Zustimmung widerrufen wird, z. B. durch Abbestellung der Marketingmitteilungen oder auf einem anderen Weg.
Datenspeicherung und Datenschutz
Wir gewährleisten, dass alle Daten sicher gespeichert werden. Alle Daten werden auf sicheren Servern innerhalb des EWR gespeichert und, sofern anwendbar, in passwortgeschützten Konten verwahrt, die nur zuständigen Mitarbeitern zugänglich sind. Es wurde eine unternehmensweite Firewall eingerichtet, um die Sicherheit zu gewährleisten.
Leider ist der Versand von Daten über das Internet nicht vollständig sicher, sodass diese unter Umständen abgefangen werden können. Wir können für die Sicherheit der Daten, die Sie uns elektronisch senden, keine Gewähr übernehmen. Ein solcher Versand erfolgt daher auf Ihre eigene Gefahr.
Ihre personenbezogenen Daten werden streng vertraulich behandelt und ausschließlich zu legitimen Geschäftszwecken an Dritte weitergeleitet. Als Kunde können wir beispielsweise Ihre Daten an einen zuständigen Channel-Partner weiterleiten, um ein spezifisches Projekt zu unterstützen, oder wie in dieser Datenschutzerklärung festgelegt.
Wenn Exterity personenbezogene Daten an Dritte wie beispielsweise unsere Channel-Partner weiterleitet, verlangen wir von diesen die Einhaltung entsprechender Maßnahmen, um zu gewährleisten, dass alle personenbezogenen Daten geschützt und sicher gespeichert werden.
Ihre Rechte
Falls Sie uns um Löschung Ihrer Daten gemäß Ihrer oben beschriebenen Rechten bitten, werden wir Grunddaten in einer Unterdrückungsliste bewahren, um Ihre Forderung aufzuzeichnen und den künftigen Versand unerwünschter Materialien zu vermeiden.
Sie haben die folgenden Rechte in Bezug auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten:
• Das Recht, über Datenschutzinformationen in Kenntnis gesetzt zu werden – wir haben dies in unserer Datenschutzerklärung getan.
• Das Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruhend auf Ihren berechtigten Interessen.
• Das Recht, Ihre Zustimmung zur Verarbeitung jederzeit zu widerrufen. Dieses Recht können Sie selbst jederzeit ausüben, indem Sie die E-Mail-Mitteilungen abbestellen oder eine E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Dies berührt nicht die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung beruhend auf der Zustimmung vor dem Widerruf;
• Das Recht, die Löschung Ihrer Daten zu verlangen, wenn die Aufbewahrung dieser Daten für Exterity nicht länger erforderlich ist.
• Das Recht, Ihre personenbezogenen Daten unter gewissen Umständen zu portieren;
• Das Recht, eine Beschwerde bei der britischen Regulierungsbehörde, dem Information Commissioner’s Office, einzulegen, wenn Sie Bedenken hinsichtlich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter https://ico.org.uk/concerns/.
• Sie haben das Recht, die von uns über Sie gespeicherten Daten einzusehen. Dies ist als „Zugang der betroffenen Person“ bekannt, der per E-Mail an die folgende Adresse angefordert werden kann: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
• Recht auf Berichtigung – wir gewährleisten, dass alle über Sie gespeicherten Daten aktuell und genau sind. Sie haben das Recht, die Berichtigung ungenauer, von uns über Sie gespeicherter Daten zu verlangen.
• Recht auf Einschränkung der Verarbeitung – Sie können den Erhalt von Marketingmitteilungen ablehnen, wenn Sie Formulare auf unserer Website ausfüllen. In diesem Fall können wir Ihre personenbezogenen Daten speichern, diese jedoch aus keinem Grund verarbeiten, da wir nicht über Ihre Zustimmung verfügen.
Grenzübergreifende Übermittlung von Daten
Alle personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) sicher und geschützt gespeichert. Ihre personenbezogenen Daten können zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken in Länder außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU übermittelt und dort gespeichert werden. Wir werden Maßnahmen ergreifen, um zu gewährleisten, dass Ihre personenbezogenen Daten in Ländern außerhalb des Vereinigten Königreichs und der EU angemessen geschützt sind. Bitte wenden Sie sich an uns, wenn Sie weitere Informationen über die Sicherheitsvorkehrungen benötigen, die wir bei diesen Übermittlungen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten ergriffen haben.

Änderungen unserer Datenschutzerklärung
Wir können diese Datenschutzerklärung im Bedarfsfall aktualisieren. Bitte prüfen Sie diese regelmäßig, um eventuelle Änderungen zu erfahren. Gegebenenfalls werden wir sicherstellen, dass Sie über durchgeführte Änderungen informiert werden.
Kontakt
Wenn Sie sich mit uns in Bezug auf diese Datenschutzerklärung in Verbindung setzen möchten, wenden Sie sich bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder schreiben an:
Exterity Limited
Marketing Department
St Davids House
St Davids Drive
Dalgety Bay
Fife
KY11 9NB
Vereinigtes Königreich

Aktualisiert am: 8. Mai 2018

DNS Updated