Sanofi Fallstudie

Sanofi

Exterity IP-Video unterstützt Sanofi dabei die neuesten Pharmaka für die Gesundheitsbranche zu entwickeln und zu empfehlen

Für Sanofi, einem der weltweit führenden Pharma-Konzerne, stehen Patienten an erster Stelle. Der Branchenriese im Gesundheitswesen bietet fortschrittliche Lösungen für die Gesundheit von Mensch und Tier, einschließlich Diabetes, Humanimpfstoffe und innovative Medikamente in entwickelten und aufstrebenden Märkten. Mit 110.000 Mitarbeitern, 20 Standorten für Forschung und Entwicklung und drei separaten Geschäftseinheiten stützt sich das Healthcare-Unternehmen auf Kommunikationssysteme, die es Mitarbeitern ermöglichen, auf die neuesten medizinischen Nachrichten zuzugreifen.

Durch die Installation eines End-to-End-IP-Video-Systems von Exterity bietet das Unternehmen seinen französischen Mitarbeitern Zugang zu den neuesten Nachrichten über Forschung bis hin zu Businessnews und ermöglicht dadurch den Teams von Forschung und Entwicklung, detaillierte Kenntnisse über neue Viren zu erhalten. Außerdem befähigt es das Team für Kundenbetreuung, qualifizierte Antworten auf Fragen zu neuen Krankheiten oder steigende Resistenz gegenüber traditioneller Medizin geben zu können.

Logo
sanofi-2_aw_screen.jpg

Die Herausforderung

Verschiedene Büros zu managen, ist eine ständige Herausforderung für Unternehmen und auch Fachleute im Bereich Gesundheitswesen kommen nicht umhin, effizient zu kommunizieren. Die Büros von Sanofi sind über mehrere Gebäude in Paris verteilt, von den Labors, die neue Impfstoffe erforschen, über den Finanz- und Personalbereich bis hin zur Abteilungen für Kommunikationen und Marketing. Die Zunahme an zukunftsweisenden Forschungsergebnissen und Methoden der Best Practice stellen wirklich schwierige Herausforderungen dar, um die Mitarbeiter immer auf dem letzten Stand zu halten.

Sanofi war sich dieser Probleme bewusst und suchte nach einem System zur effizienten Verteilung von Video-Kommunikation innerhalb seines Standortes Paris, um sicherzustellen, dass alle Mitarbeiter ständig auf dem neuesten Stand der medizinischen Nachrichten und internen Richtlinien bleiben.

Die Lösung

Sanofi installierte ein End-to-End-IP-Video-System von Exterity in allen Büros von Paris, um zu gewährleisten, dass die interne Kommunikation reibungsloser zwischen den verschiedenen Abteilungen abläuft. Das System hatte auch die Verbesserung der technischen Kenntnisse und Reaktionsfähigkeit des Personals von Sanofi durch die Bereitstellung der aktuellen Informationen in den öffentlichen Bereichen innerhalb der wichtigsten Standorte zum Ziel.

Das End-to-End-System von Exterity, das durch den Spezialisten für Telekommunikation und Installation Canal Câble installiert wurde, erleichtert die perfekte Verteilung von aufgezeichneten und Live-Inhalten auf Sony Bravia Full-HD-Bildschirmen in allen französischen Büros von Sanofi. Durch die Kombination von externen digitalen und Satelliten-Quellen mit Video-on-Demand von französischen und internationalen Medizin-, Wirtschafts- und Nachrichtenkanälen, darunter auch Bloomberg und CNN, ermöglicht das System Laborassistenten, Technikern und dem Team für Kundenbetreuung und Marketing, Informationen aus verschiedenen Quellen zu sammeln und so die Qualität der Forschung von Sanofi und Empfehlungen für Apotheken zu verbessern.

„Wir entwickeln Medikamente für viele Krankheiten, von denen einige gerade in diesem Augenblick dokumentiert werden”, erklärte Didier Law-Tho, Service Manager bei Sanofi. „Es ist entscheidend, unsere Mitarbeiter über die neuesten Laborforschungen und medizinischen Informationen auf dem Laufenden zu halten, um sicherzustellen, dass unsere Pharmaka kompatibel mit den neuesten Richtlinien sind. Die Installation des Systems von Exterity bedeutet, dass wir Informationen in Echtzeit direkt von jedem medizinischen Kanal auf der ganzen Welt verteilen können. Darüber hinaus können wir unsere eigenen strengen Richtlinien unseren Mitarbeitern in Paris zur Verfügung stellen, um zu gewährleisten, dass wir die besten Medikamente zur Heilung von Krankheiten liefern.”

sanofi-screen-office-cropped.jpg

„Es ist entscheidend, unsere Mitarbeiter über die neuesten Laborforschungen und medizinischen Informationen auf dem Laufenden zu halten, um sicherzustellen, dass unsere Pharmaka kompatibel mit den neuesten Richtlinien sind. Die Installation des Systems von Exterity bedeutet, dass wir Informationen in Echtzeit direkt von jedem medizinischen Kanal auf der ganzen Welt verteilen können. Darüber hinaus können wir unsere eigenen strengen Richtlinien unseren Mitarbeitern in Paris zur Verfügung stellen, um zu gewährleisten, dass wir die besten Medikamente zur Heilung von Krankheiten liefern.”

Didier Law-Tho, Service Manager bei Sanofi
sanofi-isolated-screen_2.jpg

Das Ergebnis

Durch die Nutzung des Systems von Exterity können die Mitarbeiter von Sanofi aktuelle Nachrichten innerhalb des Hauptbüros ansehen, wodurch sich die Reaktionsquote des Unternehmens auf neue Trends am Markt erhöht. Dadurch können Führungskräfte die neuen Vorhaben deutlich formulieren, während gleichzeitig sichergestellt wird, dass sich die Techniker überall auf der Welt auf die Entwicklung der richtigen Behandlungen für neu entstehende Krankheiten konzentrieren können. Darüber hinaus können die Teams für Kundenbetreuung und Marketing eine genaue Dokumentation über diese neu auftretenden Krankheiten in neuen Märkten oder über neue Viren, die sich in Schwellenländern verbreiten, erstellen.

„Medizinische Forschung entwickelt sich mit rasanter Geschwindigkeit und es kann schwierig sein, den Überblick über alle Neuigkeiten und Forschung alleine durch das Lesen von Fachzeitschriften zu behalten. Außerdem ist das Fernsehen das perfekte Medium, um ein breites Publikum in Echtzeit zu erreichen, vor allem mit all den medizinischen Berichten, die mehr als je zuvor in den Schlagzeilen von Fernsehsendungen zu finden sind. Im Fall von Sanofi bestand eine weitere Herausforderung darin, Informationen aus mehreren Regionen der Welt bereitzustellen, und wir sind sehr stolz, dass unser End-to-End-IP-Video-System jetzt eine bedeutende Rolle bei der Dokumentation von Sanofis Forschungs- und Entwicklungsarbeit und bei seinen Empfehlungen an die Apotheken rund um die Welt spielt.”

Colin Farquhar, CEO, Exterity

Related Case Studies